Sie sind hier

Parlamentarischer Abend in Kiel

21.08.2018

In der Kunsthalle zu Kiel wird am Dienstag, den 21.8.2018 über die Aquakultur diskutiert.

Die Zwischenbilanz der Umsetzung bzw. Nichtumsetzung der Strategie zur Entwicklung einer nachhaltigen Aquakultur in Schleswig-Holstein steht zur Diskussion. Außerdem sollen die Potentiale der Aquakultur in Schleswig-Holstein evaluiert werden.

Alle die Ideen haben, wie man die schleswig-holsteinischen Aquakulturpotentiale erkennen und nutzen kann, sollte und MUSS, richtet bitte an diesem Abend das Wort an die Diskussionsteilnehmer des Parlamentarischen Abends: Anke Erdmann, Ulrike Rodust, Dr. Birgit Schmidt-Puckhaber, Bernd Voß und Stefan Meyer.

Der Bundesverband Aquakultur wird mit mehreren Mitgliedern teilnehmen und empfiehlt ausdrücklich die Teilnahme an dieser Veranstaltung.

Seit Einführung der Aquakulturstrategie ist die Anzahl der neuen Betriebe im Lande kaum gewachsen. Warum?

Start-ups der Aquakultur sind im Lande nicht sehr weit gekommen.

Warum? Investoren haben sich eher in Mecklenburg-Vorpommern gerne engagiert, nicht jedoch in SH. Warum?

 

Der Abend bietet Gelegenheit, über diese und andere Aspekte der Aquakultur in SH zu sprechen.

Eine Anmeldung ist unbedingt bis zum 7.8.2018 erforderlich:

 

21. August 2018 ab 18:00 Uhr

Kunsthalle Kiel, Düsternbrooker Weg 1, 24105 Kiel

Kontakt: Dr. Sabine Haas, shaas@bot.uni-kiel.de

AnhangGröße
PDF icon parlamentarischer_abend_flyer.pdf302.43 KB