Sie sind hier

Neuwahlen des Präsidiums des Bundesverbandes Aquakultur

11.02.2014

Die Mitglieder des Bundesverbandes Aquakultur haben auf ihrer Mitgliederversammlung am 11. Februar 2014 in Bremen, im Rahmen der Messe „fish International“ turnusmäßig das Präsidium gewählt. Herr Prof. Dr. Bela H. Buck [Alfred-Wegener-Institut / Hochschule Bremerhaven] ist erneut für weitere zwei Jahre als Präsident des Bundesverbandes gewählt. Ebenfalls im Amt als Vizepräsident wurde Herr Dr. Bert Wecker (neomar GmbH) bestätigt. Er wird zukünftig von Prof. Federico Foders vom Institut für Weltwirtschaft, Kiel unterstützt, der als weiterer Vizepräsident des Verbandes berufen wurde. Das Amt als Schatzmeister wird auch weiterhin von Herrn Werner Kässens von der KiWi GmbH, Kiel geführt. Als weitere Präsidiumsmitglieder sind von der Mitgliederversammlung folgende Personen berufen worden: Die Herren Andreas Hansen (Fischaufzucht Drellborg GmbH & Co. KG), Martin Sander (Erwin Sander Elektroapparatebau) sowie Klaus Lüning (Sylter Algenfarm GmbH & Co. KG) sind wieder gewählt worden. Als neues Mitglied wurde Herr Hans-Hartmut Euler vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie des Landes Schleswig-Holstein benannt.