Sie sind hier

10 Punkte zur nachhaltigen Aquakultur in Deutschland

01.10.2018

Es liegt auf der Hand - so wie es ist kann es nicht bleiben. Klimawandel, Umweltverschmutzung, Artensterben, Überfischung und unhaltbare Zustände in der Massentierhaltung zeigen: es muss sich etwas ändern. 

Unerwartet dankenswerter Weise steckt die Aquakultur in Deutschland noch in ihren Kinderschuhen. Das ist zum Einen schade und für viele frustrierend die seit Jahren versuchen daran etwas zu ändern . Aber es ist wie es ist. Anstatt diese Situation schwarz zu malen muss sie als eine Chance begriffen werden. Denn Potential hat die Deutsche Aquakultur.

Heute ist man immer schlauer als damals. Warum also nicht gleich die nahezu ungetragenen Aquakultur- Kinderschuhe nachhaltig gestalten?

Frei nach dem Motto: Was Hänschen nicht lernt, das lernt Hans nimmermehr!

Nachhaltige Aquakultur ist die Zukunft.

Was nachhaltig heißt, dazu gibt es Vorlesungen, Workshops, Tipps von allen die gern Tipps verteilen und sogar ganze Bücher.

Die Einstellung des Bundesverbandes zur Nachhaltigen Aquakultur ist in 10 Punkten ganz konkret dargelegt.

Lesen Sie den 10 Punkteplan und nutzen Sie diesen!