Sie sind hier

Praxis der Biomassenutzung – Schwerpunkt Algennutzung

29.05.2017

Makro- und Mikroalgen sind mittlerweile ein interessantes Betätigungsfeld der Biomassenutzung. Die Nutzung von bisher ungenutzten Flächen unserer Meere und den Fassaden von Gebäuden zur Produktion von Algenbiomasse ist ein innovativer Ansatz vor dem Hintergrund immer knapper werdender landwirtschaftlicher Nutzflächen. Aus das sogenannte Vertical Farming könnte vor allem in urbanen, dicht besiedelten Gebieten Lösungsansätze bieten. Eigenschaften dieser Methode wie Regionalität und kurze Transportwege zum Verbraucher sind – genau wie effiziente und nachhaltige Produktion in den geschlossenen Produktionseinheiten – hilfreich bei der Vermarktung.

Praxis der Biomassenutzung – Schwerpunkt Algennutzung
am Montag, 29.05.2017, von 15:00 bis ca. 19:00 Uhr

im Wissenschaftszentrum Kiel,

Fraunhoferstraße 13

24118 Kiel

In der Anlage finden Sie den Veranstaltungsflyer sowie den Link zur Anmeldung.

AnhangGröße
PDF icon Veranstaltungsflyer1.05 MB